Schulrucksack

Wie bei den meisten Kaufentscheidungen sollte man beim Kauf von einem Schulranzen einige Dinge beachten, damit der auch für die Lebenserwartung eines regulären Schulzyklus durchhält. Hier ein paar Punkte, die wir empfehlen zu beachten. Weiter Lesen...
 
1 bis 36 (von insgesamt 151)
​Wie bei den meisten Kaufentscheidungen sollte man beim Kauf von einem Kinderrucksack einige Dinge beachten, damit der auch für die Lebenserwartung eines regulären Schulzyklus durchhält. Hier ein paar Punkte, die wir empfehlen zu beachten.
 
Inhaltsverzeichnis
1. Welcher Schulrucksack für kleine Kinder?
2. Für welchen Zweck Kaufe ich was?

1. Welcher Schulrucksack für kleine Kinder? :

1.1 Ergonomisches Rückenteil
Als ersten Punkt zu beachten beim Kauf eines Schulrucksacks wäre, dass der Rucksack auf dem ganzen Rücken aufliegt und nicht am Rücken herumbaumelt. Die Polsterung eines Rucksacks sollte dem Rücken angepasst sein. Ausserdem ist auch zu beachten, dass ein Schulrucksack gut belüftet ist. Einer der wichtigsten Vorteile, der oben genannten Punkte ist, dass sich durch die ergonomisch angepassten Rückenteile die Körperhaltung eines Trägers verbessert werden kann. Eine Marke, die sehr viel Wert auf ein Ergonomisches Rückenteil setzt ist Ergobags.

 
1.2 Hüftgurt, Brustgurt und Schulterpolster
Wichtig zu beachten bei einem Hüft-und-Brustgurt sind die einstellbaren Riemen. Damit man einen Schulranzen völlig an den Körper des Trägers anpassen kann. Träger sollen straff angezogen, aber nicht zu eng eingestellt sein. Die Gurten sollten dem Wachstum deines Kindes angepasst werden. Polster an den Schulterriemen bringen noch weiteren Tragekomfort. Mit guten Polstern kann man das Einschneiden im Schulterbereich verhindern. Damit dein Kind den Schulrucksack auch gerne trägt ist der Tragekomfort zu beachten. Hier sieht man noch ein Beispiel von dem Brust-, Hüftgurt und Schulterpolster eines Step-by-step Kinderrucksacks.

 
1.3 Gewicht
Zu beachten beim Gewicht eines Schulrucksacks ist, dass der Rucksack selbst so wenig Gewicht wie möglich haben sollte und im Gegenzug viel Platz bietet. Natürlich können auch schwerere Rucksäcke ihre Vorteile haben. Wir empfehlen bei einem Schulweg von bis zu 20 Minuten, dass der Schulrucksack des Kindes bis etwa. 20% des Körpergewichts ausmacht bei guter Tragehaltung.

 
1.4 Auffällige Farben
Damit Autofahrer, Velofahrer und andere Strassentaugliche Personen ihr Kind nicht übersehen empfehlen wir auffällige Farben und Reflektoren. Somit haben deine Kinder noch mehr Sicherheit auf dem Weg zur Schule. Sichtbarkeit ist wichtig, um Kinder selbständig auf den Weg zur Schule zu senden mit einem guten Gewissen. Ein perfektes Beispiel für einen gut Sichtbaren Schulrucksack wird von Step by Step präsentiert mit dem 2In1 Plus Reflect.


1.5 Robuster Boden
Ein Robuster Boden sollte bei jedem Schulrucksack garantiert sein. Jedoch sollte man trotzdem noch darauf achten, um sicher zu stellen, dass der Boden sich nicht einfach verabschiedet bei viel Schulmaterial muss der aus solidem Material bestehen.

 
1.6 Verschiedene Fächer
Es macht Sinn bei verschiedenen Schulfächern auch verschiedene Rucksackfächer zu haben. Ausserdem kann man Kindern so schon früh eine Gewisse Ordnung ins Leben bringen mit einem sinnvollen Fächersystem. Dies ermöglicht eine Schnellere Arbeitsweise in der Schule und dein Kind muss nicht im Mathematikfach nach seinen Deutsch Hausaufgaben suchen.

 
1.7 Marke
Sparen ist nicht gleich sparen. Bei einem Schulrucksack zu sparen macht nicht viel Sinn. Natürlich soll man nichts kaufen, dass vollkommen überteuert ist. Jedoch haben Marken mit viel Erfahrung meist bessere Qualität und bieten öfter durch ein längeres Leben der Produkte eine billigere alternative zu einem Schulrucksack, der jedes Jahr neu gekauft werden muss. Am Ende soll ein Schulrucksack für mehrere Jahre einen Mehrwert für ein Schulkind bieten. Unsere Marken Step by Step, Funki, Ergobag, NITRO, Dakine und Coocazoo sind alle bekannt dafür, Qualitativ hochwertige Rucksäcke zu fertigen.

 
2.  Für welchen zweck soll ich was kaufen?

2.1 Schulrucksack
Im Schulrucksack wird dein Kind die wichtigsten Lerninhalte transportieren und somit ist der Schulrucksack eines der wichtigsten Produkte für den Schulalltag. Wir empfehlen deshalb den Schulrucksack für den fast täglichen Transport von allen Schulmaterialen, die an einem Stück bleiben sollen. Als Beispiel Coocazoo Schulrucksack ScaleRale - WWF


2.2 Turnsack
Wir empfehlen Turnsäcke, wie der Name schon erwähnt, für Sportfächer, bei denen ein Kind nur wenig Material braucht. Mit Platz für ein Paar Schuhe und der restlichen Sportbekleidung könnt kannst du dein Kind mit leichtem Gepäck in den Unterricht senden. Zusätzlich wird das andere Schulmaterial nicht in Kontakt mit Schweiss kommen nach dem Sport mit einem separaten Turnsack. Als Beispiel der Funki Turnbeutel - Cute Cat.


2.3 Etui
Damit Stifte, Zirkel und weitere Schulwerkzeuge auch in Ordnung gehalten werden und nicht im Schulrucksack herum fliegt ist es sinnvoll auch ein Etui für ein Kind zu besorgen. Somit gehen auch nicht unzählige Stifte verloren und mit Ordnung kommt meistens auch mehr effizienz. Als Beispiel das Funki Etui - Dino.